1. Ich rieche manchmal die Eisengießerei in der Nachbarschaft und fühle mich dann in meine Kindheit und die Schmiede meines Großvaters versetzt.
2. Ich versuche mich durchaus auch mal an Dingen, die eine eher geringe Aussicht auf Erfolg haben.
3. Ich sehe es nicht ein, dass jemand unterfordert ist, die Arbeit aber trotzdem auf meinen Schreibtisch schiebt und werde nächste Woche zu einem ernsten Gespräch einladen.
4. Ich höre vermutlich nie damit auf, dem Kind in mir seine Freiheiten zu lassen.
5. Ich trage mein Alter nicht öffentlich zur Schau.
6. Ich esse Nutella notfalls auch mal ohne Brot.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Extremcouching, morgen habe ich wildes Rumgewirbel geplant und Sonntag möchte ich a bisserl arbeiten und eine Plastikbauklotz-Bestandsaufnahme machen!

Eingesammelt bei Barbara, schönes Wochenende 🙂

Advertisements