Warum eigentlich direkt nach Berlin radeln? Und warum mit einem Routenplaner, der mich verkehrswiderrechtlich auf der Autobahn rumgondeln lässt? Diese Fragen stellte ich mir gestern abend und korrigierte meine Tour, die mich auf virtuellen Wegen bis zur Hauptstadt bringen soll. Ich suchte und fand einen fahrradtauglichen Routenplaner und baute auch gleich noch ein paar sehenswerte Zwischenstationen ein.
Die Streckenführung lautet jetzt: Kempten – Salzburg – Budweis – Prag – Dresden – Berlin. Nach etwa 907 Kilometern werde ich das Ziel erreicht haben und abhängig von meiner Ankunftszeit die Weiterfahrt planen. Silvester will ich schließlich wieder zu Hause sein 😉

Advertisements