„Was lange gärt, wird endlich Wut.“

Man nehme 4 quietschfidele Seniorinnen und lasse sie 10 Tage lang im Alterswohnsitz RESIDENZ allerhand Gebrechen vortäuschen, um in den von der Kasse subventionierten Genuss der Pflegestufe 2 zu kommen. Dabei sind sie nicht nur den skurrilen und teils verwirrten Mitbewohnern ausgesetzt, sondern auch dem überforderten und nicht gerade zimperlichen Pflegepersonal. Das Ergebnis ist bei Anita Augustin eine Geschichte, die sarkastisch, bissig, schwarzhumorig, und eine gute Prise gesellschaftskritisch ist und die sehr unerwartet endet.
Ein herrliches Buch.

Advertisements