Berechtigte Frage.
Meine alte Welt befindet sich auf virtuellen Servern, für die ich monatlich 10 Euro berappen darf, und das möchte ich nicht mehr. Also hatte ich die Wahl zwischen dem Ende meiner Bloggerexistenz und einem Neuanfang und entschied mich für den Umzug zu WordPress. Wobei … ein Umzug ist es ja gar nicht. Es wird schließlich nichts mitgenommen. Die meisten der alten Beiträge sind bereits gelöscht, die anderen verschwinden auch noch.
Inhaltlich wird sich die neue von der alten Welt kaum unterscheiden. Ich plane ein kleines Fotoprojekt für nächstes Jahr und werde gelegentlich ein wenig aus meinem Leben erzählen. Alles so wie immer. Und wenn mir ein paar von euch gewogen bleiben, freut mich das natürlich sehr 🙂

Advertisements